Massnahmen COVID-19

Geschätzte Kunden und Partner

Der Umgang mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19) ist auch bei der Imwinkelried Lüftung und Klima AG ein tägliches Thema geworden. Aufgrund der speziellen Situation und den vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen informieren wir Sie über die Auswirkungen des Coronavirus auf unsere Arbeit und unsere Erreichbarkeit.

In der schwierigen Situation rund um das Coronavirus verfolgen wir als Unternehmen zwei Ziele:

  • Die Gesundheit unserer Kunden, Partner und Mitarbeitenden zu schützen
  • Für Sie und Ihre Anlagen weiterhin da zu sein

Wir halten uns an die verordneten Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (=BAG). Konkret bedeutet dies auch:

Ihr Innenraumklima
Ihre Lüftungsanlage kann Sie zusätzlich unterstützen, um die Belastung der Innenraumluft zu minimieren. Minergie.ch hat die wichtigsten Punkte hier zusammengefasst. Optimal gewartete Anlagen mit den richtigen Filtern hilft, die Innenluft rein zu halten.

Serviceeinsätze
Um den Service- und Pikettdient aufrechterhalten zu können, gelten für unsere Servicetechniker/-innen und für Sie die hier aufgeführten Punkte. Unsere Servicetechniker/-innen sind aufgefordert, einen Serviceauftrag abzubrechen, sollte das Einhalten der Sicherheitsmassnahmen nicht möglich sein.

Kundengespräche
Kundengespräche führen wir bis auf Weiteres gerne per Telefon, Telefonkonferenz oder sonstigen digitalen Hilfsmitteln. Ist ein Treffen auf Platz zwingend nötig, sind die Sicherheitsmassnahmen gemäss BAG strikt umzusetzen.

Räumliche Trennung von Mitarbeitenden
Unsere Mitarbeitenden arbeiten je nach Art ihrer Arbeit vom Homeoffice aus oder räumlich voneinander getrennt. Sie erreichen unsere Mitarbeitenden telefonisch oder schriftlich auf den Ihnen bekannten Nummern.

OBEN